Wir erfüllen Kundenwünsche

Saal Titelbild

Die alljährliche Mitarbeiterfeier eines grossen Kunden ist eine Herausforderung für alle Beteiligten. An zwei Freitagabenden ist unser Haus für die geladenen Gäste reserviert. Das Motto wird als Kundenwunsch vorgegeben, wir organisieren die Dekoration und stimmen das Gastroangebot darauf ab.

Essen was den Stars gefällt

In diesem Jahr wurde der Bären zum “Hard Rock Cafe”. Das Küchenteam hat Lieblingsessen der Rockstars aufgetischt. Sushi für Oasis, Mick Jagger bevorzugt alles mit Avocado, Erdnussbutter-Bananen-Sandwich von Elvis Presley, Ringo Starr liebt Fish and Chips, und noch viele andere Spezialitäten wurden auf dem reichhaltigen Buffet angeboten.

Da muss ein Dekoteam und ein Konzept her

Die Vorbereitungszeit für den Grossanlass ist intensiv und aufwändig. Dekorationsmaterial für alle vorhandenen Räume organisieren, da kommt einiges an Material zusammen. Das Konzept wurde nach dem Kundenmotto “we will rock you” erstellt. Der Red Carpet empfing die Gäste. Elvis Presley und Las Vegas mit Karaokeanlage im Bankettraum sorgte für Spass. Marilyn Monroe zauberte etwas Glamour in die Bärenstube und die Bar mit Restaurant wurde zur Queen Location in Schwarz/Silber. Die Treppe hinauf bis in den 2. Stock wurde zum Walk of Fame wobei im Sitzungszimmer die Hall of Fame in Gold und die Fotobox für ein weiteres Highlight sorgte. Das grosse Buffet im Traffelet Saal wurde zum Legenden Saal dekoriert und der Barocksaal wurde der Britischen Rockband Oasis gewidmet.

Ohne Helfer geht nix

Viel konnten wir kaufen, einiges mieten und ein paar Sachen wurden gebastelt. Von Mitarbeitern mit Unterstützung derer Freunden und Familien. “Unsere” Liza war auch dabei. Sie hat uns unterstützt und dafür wurde Liza mit einem Sponsoringbeitrag für Ihre Reise nach London belohnt. Darüber erzählt unser Blog: Liza geht nach London.

Der ganz normale Wahnsinn

Gemäss Rückmeldung unseres Kunden haben wir den Kundenwunsch voll und ganz erfüllt. Am ersten Freitag waren sogar, mit der Übernachtung der Rockband CoreLeoni im Hotel, passende “Statisten” an der Party.
Zwei Tage habe wir für den Aufbau benötigt. Die Herausforderung ist jedes Jahr gross, aber wir nehmen sie gerne an. Am zweiten Freitag um 03.00 Uhr war von der Dekoration grösstenteils nichts mehr zu sehen und um 08.00 Uhr war bereits alles bereit für 280 Teilnehmer der GV Berner Wanderwege. Dies ist der ganz normale “Wahnsinn” bei uns im Bären.

 

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest