Sanfte Renovationen

Sanierungsarbeiten - Seminarhotel Bären Langenthal

Das ganze Bären-Team hat nach der Fasnachtszeit geputzt und aufgeräumt. Wir haben die Putzarbeiten und die damit verbundenen zwei Tage, die der Bären geschlossen ist genutzt und einige kleine Renovationen gemacht.

Der Boden in der Küche wurde neu gemacht. Das ist ein erster Schritt für weitere geplante Umbauarbeiten im Bereich Küche. Ein Küchenumbau in einem Restaurationsbetrieb, der fast nie geschlossen hat, ist ein schwieriges Unterfangen.

Weiter wurde die Rezeption einmal komplett “auseinander genommen” und wieder zusammengestellt. Ein straffer Zeitplan wurde innerhalb von zwei Tagen vom Bodenleger, dem Maler und dem Büroeinrichter eingehalten. Ein grosses Dankeschön an das professionelle Fachpersonal, das so flexibel auf unsere knappe Zeit Rücksicht genommen hat. Ein neuer Teppich ist verlegt, die Wände wurden ausgebessert und neu gestrichen und unsere Möbel haben eine etwas andere Anordnung bekommen.

Was planen wir weiter. Die zweite Etappe wird ein etwas grösseres Projekt. Der Eingangsbereich bekommt ein neues “Kleid”. Erste Ideen wurden bereits gesammelt und Abklärungen mit der Denkmalpflege gemacht. Wann wir die Malerarbeiten durchführen werden ist noch nicht definiert. Es wird auf jeden Fall ein etwas anderes Erscheinungsbild geben. Wir investieren gerne in unseren Bären. Dafür kommen wir jeden Tag zur Arbeit und geben unser Bestes, damit wir das historische Gebäude erhalten können.

Wir werden über die weiteren Arbeiten frühzeitig informieren und hoffen, dass es Ihnen gefallen wird.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar